Maisfeld bei der Stadt

Verantwortung nach Außen

Gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen wir diverse soziale Einrichtungen.

Haus der Barmherzigkeit

Seit dem Jahr 2012 unterstützt die BONUS und Concisa das Haus der Barmherzigkeit mit wiederkehrenden Spenden.

„Unsere Unternehmen stehen für finanzielle Vorsorge für das Alter. Das Haus der Barmherzigkeit kümmert sich mit unvorstellbarem Engagement um die menschliche Betreuung. Das wollen wir längerfristig unterstützen“ so Peter Deutsch, Vorstand der BONUS und Concisa.

Auch die Belegschaft der BONUS und Concisa steht voll hinter diesem Engagement. Die kleinen Anerkennungen und Geschenke unserer Geschäftspartner in der Vorweihnachtszeit werden von der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Tombola zugunsten des Hauses der Barmherzigkeit gespendet. So konnte zusätzlich ein hoher dreistelliger Betrag für die gute Sache gewonnen werden.

Seit mehr als 135 Jahren kümmern sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses der Barmherzigkeit um schwer pflegebedürftige Menschen. In fünf Pflegekrankenhäusern bzw. -heimen sowie vierzehn Wohngemeinschaften in Wien und Niederösterreich leben rund 1.300 hochbetagte sowie jüngere Menschen mit Behinderungen. Neben der bestmöglichen medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Versorgung wird besonderer Wert auf einen selbstbestimmten und abwechslungsreichen Alltag gelegt.

www.hausderbarmherzigkeit.at

 

Klosterneuburg hilft

„Klosterneuburg hilft“ ist eine unabhängige Bürgerinitiative, die sich um Asylwerber in Klosterneuburg kümmern. Das Ziel von "Klosterneuburg hilft" ist von Beginn an ein gutes Miteinander in Klosterneuburg, von Bevölkerung und Asylwerbern zu erschaffen. Von Beginn an war der Deutschunterreicht ein Kernthema der Initiative, aber auch die Vorbereitung auf den  Hauptschulabschluss steht im Fokus.

Aber dazu kommt vieles mehr wie die Suche und Organisation von Privatunterkünften, Hilfe für Transfers aus dem Lager, die Organisation und Verteilung von Spenden sei es Gewand oder anderes, Hilfe bei der medizinische Versorgung und Psychische Probleme, Sport und Kultur Veranstaltungen um die Integration zu Fördern (Fußball spielen, wöchentliche Kreativstunden im Essl Museum)…

Die BONUS organisiert in regelmäßigen Abständen eine Sachspendensammlung für dringend gebrauchte Gegenstände wie Kleidung, Geschirr, Koffer etc.